Laserinstitut der Hochschule Mittweida HS Mittweida Logo
Achtung! Achtung! Aktuelle Website unter http://www.laser.hs-mittweida.de  Achtung!  

 Startseite
 Aktuelles
 Institut
 Forschung
 Nanobearbeitung
 Mikrobearbeitung
 Mikrosintern
 Makrobearbeitung
 Hochrate
 Laser PVD
 Keramik
 Photonik / Simulation
 Simulation
 Berechnungen
 Veröffentlichungen
 Infomaterial
 Faserlaser
 Messtechnik
 LµZ
 Rapid Micro
 ULTRALAS
 SKL / LiFt
 Weitere Projekte
 Publikationen
 Studium / Ausbildung
 Praktika /
 Forschungsmodule und
 Bachelor /
 Masterarbeiten

 Stellenangebote
 Kontakt
 Anfahrtsplan
 Impressum
 Hochschule Mittweida
 LIM e.V.






LHM YouTube Kanal

Berechnung von Strahlengängen und optischen Elementen

Ein Überblick




Im Rahmen unterschiedlicher Projekte wurden Modellrechnungen für verschiedene laseroptische Probleme erfolgreich durchgeführt. Für Simulationsrechnungen und Experimente zur Strahlausbreitung und Strahleinkopplung in Fasern mit Kerndurchmessern kleiner 20 µm zeigte sich, dass nur wellenoptische Modelle, die die reale Form der optischen Bauteile, z. B. die Grenzflächen der verwendeten Linsen beachten, zu einer hinreichenden Genauigkeit bei der Beschreibung der Strahlpropagation führen.

Eine solche Untersuchung diente u. a. im Projekt "Universeller Faserkoppler und Glasfasersysteme für UV-Laser hoher Leistung (UniFasUV)" dazu, UV-Laserstrahlung in so genannte photonische Kristallfasern (PCF) einzukoppeln. Innerhalb dieses Projektes wurden auch PCF-Strukturen hinsichtlich ihrer modalen Dämpfung im UV-Bereich simuliert. Die PCF konnten als normale Photonische Kristallfasern mit Strukturen aus unterschiedlichen glasartigen Materialien, als auch als sogenannte air-clad und hollow-core-Fasern, simuliert werden.

Die beiden letzten Varianten sind insbesondere im Bereich der Hochleistungs- und UV-Laser von großem Interesse.




Kontakt: Prof. Dr. rer. nat. B. Steiger


Veröffentlichungen
Infomaterial
 
 
Erstellt: 07.02.2012 16:48 | Letzte Änderung: 27.09.2001 14:16 | Autor: B. Steiger
©1998-2017 Laserinstitut der Hochschule Mittweida. Alle Rechte vorbehalten. * Copyright Information ...


Valid CSS!